Was esse ich heute?

  • Gehacktes mit Champignons und Paprika. Dazu eine Scheibe Brot.

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • WIN_20211125_17_53_52_Pro.jpg


    Zum Nachtisch gebrannte Mandeln.


    Ginome : Der erste Versuch war Erwartungsgemäß duchwachsen. Dem Topf ist aber nichts passiert ;)


    Alefa: Sehen die Mandeln bei euch ähnlich aus? Ich denke, da habe ich es beim Karamellisieren etwas übertrieben :/ Benutzt ihr geschählte oder ungeschählte Mandeln? Ansonsten hoffe ich, das es bei euch langsam wieder Bergauf geht. #Daumendrückemoticon

  • Der erste Versuch war Erwartungsgemäß duchwachsen. Dem Topf ist aber nichts passiert

    Hmm.. die auf dem Weihnachtsmarkt haben deutlich mehr Karamel drum.

    Was für einen Topf hast Du genutzt?

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • Hmm.. die auf dem Weihnachtsmarkt haben deutlich mehr Karamel drum.

    Stimmt. Das hatte ich anders erwartet. Ich vermute, das die Firmen, die Gebrannte Mandeln anbieten einen kupfernen Dragierkessel verwenden. Meine sind etwas Bitter geraten. Vielleicht hat Alefa noch einen Tipp.


    Was für einen Topf hast Du genutzt?

    Den da...

    WIN_20211125_18_26_10_Pro.jpg


    Den nächste Versuch mache ich in meiner Teflonpfanne. Ich mache aber morgen noch ein Bild vom Topf :)

  • Nehmt besser eine Pfanne.

    Das habe ich heute versucht. Ein ähnliches Ergebniss wie gestern. Macht ihr das genau so wie in dem von mir verlinktem Video? Bei mir will sich die beschriebene kristalisation mit diesem körnig, stumpfen aussehen nicht einstellen. Bei meinem heutigen Versuch habe ich die Zuckermenge halbiert. Also nur die Hälfte Zucker mit Wasser, Salz und Zimt aufgekocht. Dann die Mandeln dazu gegeben und so lange gerührt, bis der Zucker karamelisiert. Dann den rest Zucker dazu. Klappt auch nicht ?(


    Ginome

    Den Topf hatte ich bereits gestern wieder am Start (ganz ohne schrubben)...

    WIN_20211125_19_34_22_Pro.jpg

  • Ich gebe dir mal mein Rezept.

    100x schon gemacht, klappte immer:


    1/8l Wasser

    200g Zucker

    1 Päckchen Vanillezucker

    1/2 TL Zimt

    ggfs. Kardamom (1/4 TL)

    ggfs. Nelke (Prise)

    ggfs. Lebkuchengewürz (Prise)

    200g Mandeln ungeschält


    Das Wasser in eine beschichtete Pfanne geben,

    Zucker, Vanillezucker und alle anderen Gewürze hinzufügen, alles zum Kochen bringen

    Die Mandeln hinzugeben und bei hoher Temperatur so lange kochen,

    bis der Zucker trocken wird


    Dabei ständig mit einem Kochlöffel rühren -

    Die Hitze auf mittlere Temperatur herunterschalten und die Mandeln so lange

    rühren, bis der Zucker wieder schmilzt und die gebrannten Mandeln anfangen

    zu karamellisieren (aber NICHT durchkaramellisieren lassen!)


    Die gebrannten Mandeln auf Backpapier schütten und sofort z.B. mit zwei Gabeln

    zerteilen. Abkühlen lassen - noch warm genießen.


    Mahlzeit.

  • Ich hatte Reis mit Paprika, Zucchini und Gehacktem

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • Heute Abend werde ich mein Raclette anwerfen. Das ist auch so ein Haushaltsgerät, das überwiegend nur Platz beansprucht. Ich habe einfach viel zu viel Zeug. Aber wegwerfen geht halt auch nicht.


    Morgen werde ich die zweite Forelle grillen. Vielleicht sogar auf Holzkohle. Weil leckerere :)

  • Heute gab es bei uns einen Nackenbraten mit Rotkohl, Kroketten und Erbsen-Möhren-Gemüse. Als Nachtisch gab es Schokoladenpudding mit Vanillesoße. :)

  • Pommes Frites mit Kliesche

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!