• Gerade war ich nach längerer Pause mal wieder in Kochs Hofladen im Dorf Großenritte bei Kassel. Dort gibt es die nordhessische Spezialität "Ahle Wurscht". Auf Hochdeutsch heißt das alte Wurst. Doch keine Sorge: Das ist kein Gammelfleisch. Es heißt ganz einfach, dass diese Rotwurst nach dem Stopfen eine ganze Weile abhängen und reifen muss, mitunter mehrere Monate.

    Ahle Wurscht wird in der Regel aus Schweinefleisch hergestellt und manchmal auch aus Rind und Schwein gemischt. Eine solche Wurst "halb und halb" habe ich heute genommen, also eine kombinierte Rind- und Schweinewurst.

    Auch den Schinken und den Paprika-Fleischsalat von Koch mag ich sehr gern.

    Ja, ich bin froh, dass ich heute wieder den -gar nicht so weiten- Weg zur Landfleischerei gefunden habe. Dort gibt es stets gute Ware zu fairen Preisen!

    :) :thumbup:


    Hier noch ein Beispielbild von dieser Wurstspezialität:



    https://fleischerei-ross.de/pr…e-stracke-luftgetrocknet/

  • Ja, die Ahle Wurscht kriegen wir hier mittlerweile auch beim Metzger unseres Vertrauens. Er hat die Ahle Wurscht im Urlaub probiert und weil er die so gern mag, macht er die jetzt auch. :)

  • Diese Woche fahre ich nach über zwei Jahren wieder mal nach Ebergötzen bei Göttingen. Dort besuche ich das beliebte Brotmuseum.

    Da gibt es viel zu bestaunen rund um Landwirtschaft, Getreide und Brotbäckerei.

    Das Gelände ist recht geschichtsträchtig: Ein Gebäude, der historische Turm, stammt noch aus dem Mittelalter. Auch einen schönen Garten gibt es mit dem museumseigenen Bienenstock. Ein Glas von dem schmackhaften Honig werde ich sicher mitnehmen. :) Außerdem steht auf dem Museumsgelände eine historische Bockwindmühle aus dem 19. Jahrhundert.

    In Ebergötzen gibt es außerdem die Wilhelm-Busch-Mühle, eine Wassermühle. Der bekannte Humorist hat einen großen Teil seines Lebens in Ebergötzen verbracht und war über Generationen mit der Müllersfamilie befreundet. Er und der Sohn des Müllers waren vermutlich die Vorbilder für "Max und Moritz".

    Das Dorf steht ganz im Zeichen der allseits bekannten Figuren und Gedichte von Wilhelm Busch.

    Das Brotmuseum hat auch schöne Internetseiten:


    http://www.brotmuseum.de

  • Eine gute Idee: Morgen steht der Kasseler Impfbus auf dem Friedrichsplatz in der Innenstadt. Jeder, der sich gegen Corona impfen lässt, bekommt ein großes Stück Ahle Wurscht geschenkt. Die Würste spendiert der örtliche Lion`s Club. :) Er trägt übrigens den schönen Namen "Brüder Grimm".

    Auch in unserem Nachbarland Thüringen gab es schon ähnliche Aktionen mit der dort sehr beliebten Bratwurst.

    Ich selbst bin aber schon längst geimpft.

  • Heute gab's bei mir Hackauflauf mit Pilzen, Bohnen, Paprika, Mais, Chili und reichlich Käse. Einfach Pi mal Daumen aus Resten zusammengerührt und saulecker! 8):thumbup:

    Touch not the cat bot the glove

  • oh das klingt lecker <3

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • Ich habe gestern dreierlei Lasagne zubereitet:

    Krabbenlasagne,

    Lasagne Bolognesesauce (normale)

    und vegetarische Lasagne mit Spinat, Schafskäse und Kürbiskernen.


    Kam beim Besuch sehr gut an :) Und die Reste sind eingefroren, für den Fall, dass es mal wieder schnell gehen muss mit dem Essen.

    Ich habe ja kaum Appetit - und dann muss es manchmal ganz schnell gehen.

  • Ich hab Jahrelang eine speziellen geschmack bei einer Sose gesucht.

    Da ich aber keine Möglichkeiten habe das wirklich zu beschreiben - musste ich weiter suchen.


    Es ist eine Paprika Soße zu schnitzeln (man nennt sie auch gerne anders)

    Naja und dann bin ich durch zufall auf ein Boloense Fix gestoßen und dachte so.

    Ach mach doch mal zusätzlich ein paar gefrorene Paprika mit rein.

    Und dann war ich platt es ist genau der geschmack den ich gesucht hatte.

    Beim nächsten mal habe ich es dann ohne Hackfleisch ausprobiert und dann direkt als Soße zu Schnitzel.


    Was soll ich sagen Juhuu genau den geschmack den ich gesucht hatte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!