Livestreams Schwarzstörche

  • Kergu, der Schwarzstorch in Estland, hatte gestern nach langem Warten auf seinem Nest plötzlich doch noch Damenbesuch:


    47586313za.jpg


    Das ist jetzt sehr spät. Für diese Brutsaison ist das eigentlich zu spät. Er war sehr aufgeregt und hat viel gesungen. Das Weibchen machte einen scheuen Eindruck, stand aber lange auf dem Ast neben dem Nest. Scheu insofern, weil sie nicht näher kam und auch etwas zusammenzuckte, wenn Kergu sich auf dem Nest hinsetzte oder wieder aufstand.


    Bei den Schwarzstörchen in Makov sind nur noch zwei von den vier Küken übrig.


    20240509.jpg


    Eines starb am 5. Mai, das nächste am 7. Mai. Beide ohne ersichtlichen Grund oder Einwirkung von außen.

    Einmal editiert, zuletzt von Mogga () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mogga mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Das Weibchen, das am 8. Mai das Nest von Kergu besucht hat, kommt alle paar Tage mal wieder vorbei. Es kommt aber nur, wenn Kergu gerade nicht zu Hause ist.


    Das Nest scheint dem Weibchen aber zu gefallen. Es verbringt viel Zeit damit, das Nest umzugestalten. Die Äste, die Zweige, das Moos - alles wird neu positioniert. :grin: Es scheint dem Weibchen darum zu gehen, dass die weiche Mitte des Nests mit dem Moos größer wird. Die Äste und Zweige werden weiter zum Rand hin platziert. Die Mulde mit dem Moos wird dadurch größer. Es soll vielleicht komfortabler für ein zukünftiges Sitzen auf den Eiern sein. :/


    Heute war das Weibchen auch da und hat wieder Umbaumaßnahmen gemacht:


    kergu.jpg


    ________________________


    In Makov werden die beiden Jungen immer größer. Sie sind aber noch weiß und der Schnabel ist noch gelb:


    makov.jpg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!