Forensysteme

  • Mit WoltLab hab ich bisher nie gearbeitet, war mir immer zu teuer. Ich verwende immer phpBB3 Foren. :)

    Aber das Prinzip ist bei den meisten ja ähnlich.

    Ich arbeite seit 2002 mit Woltlab. Und ich habe noch ein myBB-Board. Falsch, ich verwaltete es für eine Freundin. Mittlerweile ist es nur noch als Archiv da.

    Bei phpBB war mir immer zu viel von Hand Gefrickel. Da hatte ich keinen Bock drauf :D

    Ich habe auch ne Weile als Moderator in einem vB-Bulletin-Board moderiert. Das ist auch super, aber unglaublich teuer. Da ist Woltlab ein Aldi-Board dagegen :rolling_on_the_floor_laughing:


    Ich weiß, dass das phpBB mittlerweile nicht mehr so viel Gefrickel sein soll und wohl auch modular aufgebaut sein soll.

    Hat sich das wirklich so sehr verbessert? Das war immer eine reine Katastrophe.

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • WoltLab kenn ich nur als User, aber ich weiß, es hat schon schöne und gute Funktionen, die man bei anderen lange suchen kann.

    Die 1zu1 Chat Funktion fand ich immer gut.


    Mit phpBB Boards ist es schon viel besser geworden, ich hatte auch phpBB2 - das war recht übel. Wobei die Anleitungen zwar schon immer gut waren und man auch jede Erweiterung irgendwie reinbekommen hat, aber eben mit seitenlangen Anleitungen und gebastel im Code.

    Die updates waren lange auch sehr fehleranfällig.

    Das ist nun deutlich besser geworden.

    Leider gibt es mittlerweile so viele Versionen und auch so viele andere Systeme, dass ich den Eindruck habe, es gibt kaum mehr schöne praktische Erweiterungen di zu meiner Version passen. Aber ist halt kostenlos und ich kenn es. :)


    Sonst kenn ich noch Xenforo als Mod, das finde ich wesentlich umständlicher.

  • Wobei die Anleitungen zwar schon immer gut waren und man auch jede Erweiterung irgendwie reinbekommen hat, aber eben mit seitenlangen Anleitungen und gebastel im Code.

    Gefrickel, sag ich ja :rolling_on_the_floor_laughing:


    Ist die aktuelle Version auch modular aufgebaut?

    Hohe Zahlen bei der Editierungsanzeige zeigen nicht, dass ich permanent meine Meinung ändern würde. Ich habe nur Probleme Rechtschreib- und Grammatikfehler zu tolerieren und korrigiere diese daher, wenn ich sie sehe. Dennoch kann auch ich Tippfehler übersehen. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

  • Je nachdem was du unter modular verstehst... aber nicht wirklich.

    Also nicht wie Wordpress o.ä.

    Es gibt halt die Basis Forensoftware, da ist alles drin, und dann noch zig Mods und Extensions und Themes, die aber nur das vorhandene schöner /bequemer machen aber nicht soo viele neue Funktionen hinzubringen, das würd ich jetzt unter 'modular' verstehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!