Beiträge von Elbenfrau

    Mike und ich nutzen Congstar (Tochterunternehmen der Telekom; also D-Netz) und sind damit momentan nicht mehr wirklich zufrieden. SMS kommen neuerdings oft mit mehrstündiger Verspätung an und das Internet ist seit einer Weile nur noch eingeschränkt nutzbar. Besonders abends ist die Verbindung schlecht und bricht manchmal sogar ganz ab. Keine Ahnung, was da plötzlich los ist, aber ich bin am Überlegen, ob ich nicht lieber zu einem anderen Anbieter wechsel. Aber andererseits wird in der Nähe bald ein neuer Funkmast aufgestellt; vielleicht funktioniert das mobile Internet dann ja wieder.


    Alefa : Mit E-Netz ist das Mobilfunknetz gemeint.

    Die Erklärung "ich darf kein Knochenmark spenden wegen Depression" kann ich weder nachvollziehen noch verstehen.

    Dabei geht es nicht nur um die ADs (die ja häufig Blutbildveränderungen verursachen) und die Zuverlässigkeit (die ist leider bei depressiven Menschen auch nicht unbedingt gegeben), sondern auch um die psychische Belastung durch die Spende. Viele machen sich nach der Spende Gedanken um den Empfänger (der ist dann ja schließlich quasi ein schwerkranker "Blutsverwandter") und wenn jemand depressiv ist, kann das seinen Zustand erheblich verschlechtern.

    In dem Sinne zwar keine "Natur"-Beobachtung, aber ich schreibe es trotzdem mal hier, weil es die Natur betrifft:


    Heute war hier mal wieder der "Baumkiller" unterwegs und hat vom Bauhof gefällte Straßen-Bäume geschreddert. Hier kann man sich ansehen, was genau das ist und wie schnell das geht:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein Baum, der 20 Jahre zum Wachsen brauchte, ist damit in 20 Sekunden zerschreddert! Ich finde so etwas ganz furchtbar. Früher standen hier an den Straßen so viele Bäume und wenn mal einer gefällt werden musste, wurde gleich ein neuer Baum gepflanzt. Aber jetzt werden immer mehr Bäume gefällt und es wird auch nicht mehr wie früher nachgepflanzt. Die Straßenränder werden immer kahler. :(

    Mir hat sich der Sinn dahinter nie so recht erschlossen, weswegen ich die Möglichkeit, Kommentare auf meiner Pinnwand zu schreiben immer deaktiviert habe. Hier habe ich sie auch deaktiviert. Das geht übrigens in den Einstellungen unter "Privatsphäre" und dort unter "Kommunikation" beim Punkt "Kann Pinnwand-Kommentare schreiben".

    Highlander :


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hier hat der Sturm das Laub von den Bäumen geschüttelt.

    Und ich sah eine alte Frau die das Laub fegte.. dann kam der Wind..

    Wie kommt man auf die Idee bei Sturm Laub zu fegen?

    Du wirst vielleicht lachen, aber das habe ich auch schon mal gemacht. Der Sturm blies so günstig, dass ich das ganze Eichenlaub bequem vom Hof auf die Auffahrt harken konnte, wo der Sturm es dann mitgenommen und über die angrenzenden Weiden verteilt hat. Ich war sehr froh, dass ich das Eichenlaub los war, denn es braucht sehr lange zum Verrotten, weswegen ich es nicht auf dem Kompost haben will.