Beiträge von Tjal

    Mir fiel neulich auf, dass gerade die Namen der Supermoderatoren in dunklen Styles kaum lesbar waren. Dunkles Blau auf Schwarz oder Dunkelgrau ist eben einen blöde Kombination :grin:

    Daher habe ich dem Team beim Namen eine Hintergrundfarbe gegeben und meinen Grünton etwas dunkler gewählt.

    Ihr habt es also nicht mit den Augen, falls da Zweifel gekommen sein sollten ;)

    Diese Studie wurde per Email an uns gesendet.




    Partizipative Onlinestudie zur Evaluation eines neu entwickelten Messinstruments für autistische Eigenschaften


    Wer kann teilnehmen?


    Alle, die mindestens 18 Jahre alt sind.


    Um was geht´s?


    Wir überprüfen einen neu entwickelten Fragebogen zur Messung autistischer Eigenschaften. Dieser Fragebogen wurde von einem Mitglied des Projekts Heureka! entwickelt und wird jetzt an der LMU München evaluiert. Weil der Fragebogen partizipativ erstellt wurde, hoffen wir, dass er die Erfahrungswelt von Autist*innen besser abbilden kann als andere Fragebögen. Um messen zu können, wie gut der Fragebogen ist, vergleichen wir die Ergebnisse von Teilnehmern mit und ohne Autismus.


    Wie ist der Ablauf der Studie?


    Die Online-Studie wird 20 - 40 Minuten in Anspruch nehmen. Die Teilnahme erfolgt über ein internetfähiges Endgerät.


    Neben wenigen demographischen Angaben sind das neu entwickelte Messinstrument und zwei etablierte Selbsterhebungsfragebögen auszufüllen.


    Wenn Sie sich damit einverstanden erklären, kontaktieren wir sie nach dem Ausfüllen der Fragebögen per E-Mail um mit Ihnen einen Termin für ein fünfminütiges Onlinetreffen statt, in dem Sie uns Ihre Bestätigung über die Autismus-Diagnose vorzeigen (z.B. einen Arztbrief). Alternativ kann das entsprechende Dokument auch in einem datenschutzkonformen Cloud-Speicher der LMU München hochgeladen werden. Sofort nachdem wir es gesichtet haben wird es wieder gelöscht. Diese Bestätigung der Diagnose ist als Qualitätssicherung für unsere Forschung sehr wichtig. Die Teilnahme an dieser Bestätigung ist freiwillig. Sie würden uns jedoch sehr helfen, wenn sie mitmachen würden. Als Dankeschön verlosen wir unter den Personen, die ihre Diagnose bestätigen, insgesamt 10 x 25€ Amazon-Gutscheine.


    Interesse geweckt?


    Folgender Link führt Sie direkt zur Studie: https://survey.ifkw.lmu.de/IPPI2022_ASD/


    Wir freuen uns über jede teilnehmende Person! Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Autismus-Forschung!


    Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns diese jederzeit über folgende Emailadresse stellen: tobias.schuwerk@psy.lmu.de


    Einen herzlichen Dank bereits im Voraus an alle, die sich für eine Unterstützung des Projekts entscheiden!


    Die Projektgruppe



    Verantwortlich:


    PD Dr. Tobias Schuwerk, Dipl.-Psych.


    LMU München


    Leopoldstr. 13, 80802 München

    Damit Studienanfragen erleichtert werden haben wir dafür ein extra Forum eingerichtet.

    Es zeigte sich, dass für Professionelle die Hürde "Vorstellung" wohl zu hoch gegriffen ist. Dieses Forum können sie also direkt nutzen.

    Allerdings werden wir jeden einzelnen Beitrag prüfen und von Hand freischalten.

    Vorgestellte Nutzer können natürlich weiterhin ohne Moderation schreiben, auch in diesem Forum.

    Diese Studie wurde an mich hergetragen hier zu veröffentlichen. Vielleicht hat ja der ein oder andere Zeit und Lust dazu.



    Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sucht Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störung zur Teilnahme an einer MRT-Studie zum Thema "Kategorielernen bei Personen mit und ohne Autismus" (Durchführungszeitraum bis 31.12.2022)


    Studienbeschreibung

    In dieser Studie soll untersucht werden, ob Personen mit und ohne Autismus verschiedene Strategien beim Erlernen von Kategorien verwenden. Zusätzlich wollen wir untersuchen, ob es Unterschiede im Muster der Hirnaktivierung bei der Einspeicherung von Kategorien zwischen Personen mit und ohne Autismus gibt.


    Inhalte der Studie:

    - Kurzes Telefongespräch zur Klärung der Einschlusskriterien und der Beantwortung von Fragen (kann durch Online-Fragebogen ersetzt werden).

    - Aufklärungsgespräch über die Messung im Kernspintomographen (MRT).

    - Im MRT: Aufgabe zum Erlernen einer Kategorie abstrakter Muster (zwei Durchgänge zu ca. 45 Minuten).

    - Aufzeichnung der Blickbewegungen während der Aufgabe im MRT.

    - Aufgaben zum Problemlösen.

    - Verschiedene Fragebögen.


    Teilnahmekriterien

    - 18 – 65 Jahre.

    - Schriftliche Diagnose eines hoch-funktionalen oder Asperger-Autismus.

    - Deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau.

    - Keine Schwangerschaft.

    - Keine (nicht herausnehmbaren) metallischen Fremdkörper außer Kronen und Zahnfüllungen. Zahnimplantate & feste Zahnspangen sind üblicherweise auch MRT-tauglich solange Sie aus Titan sind. Bei anderen operativ eingesetzten Implantaten (z.B. nach Knochenbrüchen) muss ein Schriftstück vorliegen, aus dem hervorgeht, dass die Implantante aus Titan gefertigt sind.


    Dauer: ca. 3,5 bis 4 Stunden

    Aufwandsentschädigung: 60€ für Termin vor Ort + 10 € für Onlinefragebögen + Erstattung von Fahrtkosten (innerhalb Deutschlands) & ggf. Übernachtungskosten

    Ort: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Systemische Neurowissenschaften (Gebäude W32)

    Kontakt: Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne unter polystudie@uke.de oder 0152 22817153

    Ansprechpartnerin: Kira Diermann

    Studienleitung: Dr. Janine Bayer

    Vor einem Jahr haben wir das Board gegründet. Damals noch mit einer anderen Foren-Software. Vier Monate später hatten wir dann das Wbb.

    Wir hoffen, dass Ihr zufrieden seid wie es hier läuft.


    Lasst uns einen schönen Jahrestag haben ;)


    :party: :konfetti_ball: :partying_face:

    Irgendwie kann man auch einstellen, dass im Dashboard nur welche angezeigt werden denen man folgt. Die Einstellung finde ich aber gerade am Handy nicht.

    Ich habe die Funktion jetzt gefunden. Ich habe sie mal oben im Menü eingebaut unter "Forum" und dann "letzte Aktivitäten".

    Wenn Ihr jemandem folgt erscheint eine Möglichkeit nur die Aktivitäten von Euren "Gefolgten" anzeigen zu lassen. Folgt Ihr niemandem taucht das nicht auf.


    Direktlink: https://www.autisten-online.de/index.php?aktivitaet/


    Woltlab hat diese Funktion eigentlich für das Dashboard vorgesehen, aber ich persönlich finde das da zu wuchtig. Deshalb habe ich eine extra Seite drausgemacht.

    Ich habe mal die Diskussion um Beschreibungen zu Videos ausgegliedert.

    Dazu musste ich zwei Beiträge aufteilen.


    Meine Meinung dazu:

    Gerade da es Nutzer gibt, die nur ein begrenztes Datenvolumen haben, ist eine Kurzbeschreibung sinnvoll.

    Bei YT-Videos sind diese in der Regel auch vorgegeben. Wenn derjenige nicht möchte, dass die Videos extern eingebunden werden hätte er es verhindern können. Das geht bei YT nämlich.

    Eine Alternative dazu wäre vielleicht den Link dorthin zu setzen ohne, dass er das Video automatisch einbindet. Dann könnte man den Link nutzen und direkt vor Ort die Beschreibung lesen.

    Wie es zustande gekommen ist, dass die Themen nicht im internen Bereich liegen, weiß ich nicht.

    Entweder war der Threadersteller noch nicht freigeschaltet, oder es sollte öffentlich sein :)

    Prinzipiell möchten wir natürlich auch im öffentlichen Bereich Aktivität. Das ist für die Suchmaschinen enorm wichtig.


    Parallele Threads intern finde ich nicht so gut, weil das verwirrend wird.

    Verstehe ich. Auch mit anderem Titel verwirrt es.