Forenregeln

  1. Zugang zum Forum

    1. Die Registrierung steht jeder natürlichen Person, ab 16 Jahren, frei. Ein Anspruch auf Forenzugang besteht jedoch nicht.
    2. Nach der Registrierung sind die Schreibrechte zunächst auf den Vorstellungsbereich und den Testbereich beschränkt. Erst nach einer aussagekräftigen Vorstellung kann man im Probebereich und in Forenangelegenheiten schreiben. Um in den "Internen" Bereich zu kommen ist eine Bewährungsphase vorgeschaltet. Die Dauer dieser Bewährungsphase ist nicht festgeschrieben und kann von Nutzer zu Nutzer variieren. Außerdem können nicht-vorgestellte Nutzer weder private Nachrichten versenden noch Nutzerprofile anschauen.
    3. Accounts sind stets personengebunden. Eine Nutzung eines Accounts durch mehrere Personen ist strikt untersagt. Ebenso darf nur ein Account pro Person erstellt werden. Dies dient dazu, Beiträge sicher dem dahinterstehenden Menschen zuordnen zu können.
    4. Technische Maßnahmen mit dem Zweck der Identitätstäuschung oder -verschleierung (z.B. die Verwendung von VPNs, Proxies oder Wegwerf-Mailadressen) sind untersagt. Betroffene Accounts werden ohne Rücksprache gebannt.
    5. Nutzer können ihren eigenen Account nicht löschen. Aufgrund eines internen Beschlusses werden Accounts im Regelfall nicht gelöscht, sondern lediglich gesperrt. Dies dient dazu, Neuregistrierungen unter dem gleichen Namen zu verhindern.
  2. Username und Profil

    1. Benutzernamen sind so zu wählen, dass nach vernünftigen Maßstäben annehmbar ist, dass sie andere Nutzer nicht triggern oder anderweitig stören.
    2. Der Name kann alle 360 Tage geändert werden, allerdings sollte dies nur im Ausnahmefall und keinesfalls auf regelmäßiger Basis geschehen.
    3. Zusätzlich zum Nutzernamen ist der Rang (Text darunter) frei wählbar. Es gelten die gleichen Maßstäbe wie für den Nutzernamen selbst.
    4. Avatare sollten so ausgewählt werden, dass sie andere Nutzer möglichst nicht stören. Insbesonders grelle oder animierte Avatare sind zu vermeiden, ebenso häufige Wechsel. Für die Einhaltung der Urheberrechte der Avatare ist jeder Nutzer selbst verantwortlich.
    5. Titelbilder sollten so ausgewählt werden, dass sie andere Nutzer möglichst nicht stören oder triggern. Animationen sowie grelle Farben sind ebenso verboten. Für die Einhaltung der Urheberrechte der Titelbilder ist jeder Nutzer selbst verantwortlich.
    6. Als Richtwert für Signaturen gilt, dass eine Höhe von drei Zeilen Text in Standardgröße nicht überschritten werden sollte. Ausführlichere Informationen gehören in das Nutzerprofil.
  3. Beiträge

    1. Grundsätzlich verboten sind Beiträge, die in eine der folgenden Richtungen tendieren:
      1. Beleidigend-provozierende Inhalte (hierzu zählen beispielsweise: gezielte Provokationen, Trollverhalten, Manipulationen, Diffamierungen, Beleidigungen, Drohungen und Hetzbeiträge);
      2. Antidemokratische Inhalte (hierzu zählen beispielsweise: Rassismus/Ethnopluralismus, Sexismus, Antisemitismus, Antiislamismus, politischer Extremismus und religiöser Extremismus);
      3. Trügerische Inhalte (hierzu zählen beispielsweise: Verschwörungstheorien, Esoterik, Eugenik und Sozialdarwinismus sowie Gewalt- und Kriegsverherrlichung)
      4. Urheberrechtsverletzende Inhalte (hierzu zählen beispielsweise: Bilderklau, Identitätsverletzungen und Links zu Portalen mit illegalen Inhalten)
      5. Ebenso verboten sind kommerzielle Inhalte (Werbung). Hiervon ausgenommen sind natürlich Tipps und Erfahrungsberichte untereinander.
      6. Weiterhin sind offensichtlich illegale Inhalte jeglicher Art sowie Links zu solchen nicht gestattet,
    2. Auszüge von privaten Nachrichten (PNs), dem Forum an sich, dem Chat oder Gesprächen aus Selbsthilfegruppen etc. dürfen nicht ohne explizite Erlaubnis aller Beteiligten weitergegeben werden. Sofern PNs Drohungen, Beleidigungen oder Ankündigungen von Straftaten oder Suizid beinhalten, sind diese unverzüglich der Forenleitung weiterzuleiten.
    3. Wertende Aussagen über abwesende Dritte wie z.B. Ärzte, Autoren oder in der Öffentlichkeit stehende Personen dürfen keine Beleidigungen, Unwahrheiten oder Verleumdungen enthalten. Erfahrungsberichte müssen sachlich formuliert und beschriebene (negative) Vorfälle im Zweifel belegbar sein.
    4. Berichte über Kliniken sind erlaubt. Allerdings muss der Name der beteiligten Ärzte abgekürzt werden.
    5. Beiträge, die nur aus wenigen Worten oder Smileys bestehen sind nicht erwünscht (ausgenommen in Spielen u.ä.) und werden ggf. gelöscht - das Forum ist kein Chat! Gleiches gilt für mehrere Beiträge eines Nutzers in kurzer Folge - in diesem Fall ist die Editierfunktion zu nutzen.
    6. Mehrfache (wörtlich oder sinngemäß gleiche) Beiträge sind unerwünscht und werden gelöscht. Neue Themen sollten nach Möglichkeit gleich im passendsten Unterforum erstellt werden und werden ansonsten verschoben.
    7. Die Verwendung von Zitaten und Smileys sind auf ein vernünftiges und sinnvolles Maß zu beschränken.
    8. Zum Zweck der guten Lesbarkeit ist ebenfalls, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten, auf korrekte Rechtschreibung (inkl. Groß- und Kleinschreibung) und Interpunktion sowie die sinnvolle Untergliederung längerer Beiträge durch Absätze zu achten.
    9. Beiträge in anderen Sprachen außer Deutsch sind nicht gestattet. Ausnahmen sind Zitate im Rahmen eines deutschsprachigen Beitrages.
    10. Beiträge können zwei Stunden lang frei editiert werden. Es ist nicht gestattet, die Editierfunktion auf eine Weise zu nutzen, die trügerisch ist oder den Sinn eines Themas entstellt.
    11. Beiträge sind das geistige Eigentum ihrer Verfasser, jedoch gestehen diese mit dem Schreiben eines Beitrags dem Betreiber des Forums das Recht zu, diesen ohne zeitliche Begrenzung in seinem Internetangebot bereitzuhalten. Dies beinhaltet das Zitieren von Beiträgen durch andere Nutzer.
  4. Verhalten von Moderatoren und Admins (Forenleitung)

    1. Die Forenleitung ist berechtigt, Beiträge und Themen zu editieren oder zu löschen, sofern diese den Forenregeln widersprechen oder andere triftige Gründe vorliegen. Hierzu bedarf es keinerlei Vorwarnung oder Begründung. Beim Editieren ist jedoch strikt darauf zu achten, den ursprünglichen Sinn nicht zu verändern.
    2. Bei geringen bis mittelschweren Verstößen gegen die Forenregeln erfolgt ein Hinweis oder eine Verwarnung. Dies kann öffentlich oder per PN durch jedes Mitglied der Forenleitung erfolgen. Ab der zweiten Verwarnung erfolgt eine vorübergehende Sperrung des Accounts (Richtwert 2-4 Wochen, dies liegt im Ermessen der Administration). Kommt es während der Sperrung oder nach ihrer Aufhebung zu weiteren Regelverstößen, erfolgt eine längerfristige (Richtwert 6 Monate) oder dauerhafte Sperrung. Dies gilt explizit auch für Versuche, die Sperrung zu umgehen.
    3. In jedem der vorgenannten Fälle obliegt es der Forenleitung, den Wiedereintritt ins Forum von einsichtigem Verhalten abhängig zu machen, sofern anderweitig mit weiterem regelwidrigen Verhalten zu rechnen ist.
    4. Schwere Regelverstöße werden mit sofortiger, dauerhafter Sperrung geahndet.
    5. Wenn aus Beiträgen eine akute Selbst- oder Fremdgefährdung hervorzugehen scheint oder der Verdacht auf strafrechtlich relevanten Inhalt besteht, wird die Forenleitung die Polizei informieren und dafür, allein in diesem Fall, alle relevanten Daten, wie IP-Adressen, nutzen.
  5. Gültigkeit

    1. Es gilt jeweils die aktuelle Version der Forenregeln. Sie kann jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.
    2. Mit der Registrierung erklärt der jeweilige Nutzer, dass er diese Regeln gelesen hat und ihnen zustimmt.

Forenregeln: 11.07.2021