Beiträge von Enkidu

    Dieses Wochenende gibt es reichlich Fisch. Ich war heute mal wieder am Verkaufswagen Peter in Baunatal, habe Räucherlachs und "Sylter Inselfeuer" mitgebracht. Letzteres ist ein pikant gewürzter Heringssalat mit Pfeffer.

    Am Sonntag gibt es Backofenfisch mit Kartoffelpüree und Bohnen.

    Heute war ich wieder in der Kasseler Markthalle. Der dortige Käsestand hat immer exquisite Kreationen von Frischkäse. Heute habe ich die Geschmacksrichtung Orange - Basilikum genommen.

    Original spanische Wurst- und Schinkenspezialitäten habe ich auch wieder gekauft.

    Ich habe gerade nochmal nachgeschaut: Der Käsestand heißt Anne`s Käsetheke:




    Das ist El Andaluz mit seinen spanischen Spezialitäten:



    El Andaluz | Kasseler Markthalle
    kasseler-markthalle.de


    Einen Besuch in der Markthalle kann ich allen aus unserer Region empfehlen! :thumbs_up:

    Für den März habe ich mir mal wieder die neue P.M. History geleistet. (Nr. 03/ 2024)

    Das Titelthema lautet diesmal: "Aufstieg, Blüte, Untergang - Vergangene Reiche". Dort geht es um alte, oft schon weitgehend vergessene Großreiche wie z.B. das der Assyrer in Vorderasien oder das der Zulu im südlichen Afrika.

    Weitere Themen sind u.a. die Geschichte der Kartographie und die Frage, seit wann Menschen aus Liebe heiraten (was in früheren Zeiten eher selten war).

    Eine Bildbetrachtung gibt es natürlich auch wieder:

    "George Washington überquert den Delaware" von Emanuel Leutze (1816 - 1868) :



    Das Bild von 1851 ist zweifellos eines der berühmtesten Gemälde der Kunstgeschichte. Es hängt heute im New Yorker Metropolitan Museum of Art.

    Der kleine Aldi hier hatte gerade mal eine Hand voll Dr.Ötker in einer Grabbelkühltruhe


    Ich wusste gar nicht, dass Aldi Produkte von Dr. Oetker führt. Zumindest Aldi Nord hat bei Pizza glaube ich nur Eigenmarken.



    Also gibt es frisches Roggenbrot vom Bäcker mit Bergkäse und Lachs als Belag.


    Ich habe gerade bei Kamps ein Multikornbrot gekauft.

    Rindfleisch in ahler Wurscht? Das gehört da aber nicht rein 8|


    Bei Koch ist die Halb & Halb jedenfalls sehr beliebt. Es gibt dort auch Ahle nur aus Rind, die ist aber eher ein Nischenprodukt.

    Aber natürlich hat Koch auch die klassische Ahle nur aus Schwein.

    Die Halb & Halb gibt es glaube ich nur als Stracke, also gerade Wurst, während die Schweinewurst wahlweise auch als Runde angeboten wird.

    Auch bei unserer regionalen Spezialität gibt es eben unterschiedliche Vorlieben.


    - Ja, inzwischen habe ich schon probiert. Kochs Wurst ist wieder sehr gut! :thumbs_up:

    Heute war ich seit längerem mal wieder in Kochs Hofladen in Baunatal-Altenritte. Die nordhessische Ahle Worschd dort ist immer sehr gut. Ich habe heute eine von der Sorte "Halb & Halb" genommen, also je zur Hälfte aus Rind- und Schweinefleisch. Auch der Rinderschinken und der Paprika-Fleischsalat von Koch sind immer lecker. Eben richtige Schmeggewöhlerchen, wie man in Nordhessen sagt. :lecker:

    Gestern habe ich auf einem Grundstück in Dransfeld bei Göttingen jede Menge Märzenbecher gesehen.

    Und im Alten Botanischen Garten in Göttingen blühen zahlreiche Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse. Der Frühling schickt seine ersten Boten! :)

    In Welt-TV kam vorhin ein Bericht über diese Sache mit den Tierfiguren auf Karussells. Das Ansinnen von Peta wurde dort als lächerlich abgetan.

    Welcher Schausteller interessiert sich schon für so einen Blödsinn?


    Ich bin dafür, Peta abzuschaffen. Deren Proteste können Kinder schwer traumatisieren.


    Das wird wohl nicht so einfach gehen. -Jedenfalls solange Peta keine Terroranschläge oder ähnliches verübt.


    Es würde mich übrigens nicht wundern, wenn es irgendwo auf der Welt auch ein Karussell mit einer Garfield - Figur zum Draufsetzen gibt. :grin:

    Ginome : Mir ist nicht ganz klar, ob das ernst gemeint oder ein Karnevalsscherz ist. :kappe:


    - Im Kölner Rosenmontagszug habe ich übrigens vorhin echte Pferde gesehen. So etwas sehen viele Tierschützer wirklich nicht gern und haben dafür auch nachvollziehbare Argumente (zu viel Aufregung für die Tiere u. ä.).

    Inzwischen habe ich mich etwas schlauer gemacht über die o.g. Veranstaltungsreihe. Sie ist über die Seiten des MPI natürlich auch im Internet zu finden:


    https://www.mps.mpg.de/was-ist-da-draussen


    "Was ist da draußen?", so lautet der offizielle Titel. Die Vortragsreihe beginnt wie schon erwähnt am 15.2. und endet am 23.5.2024. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei (was mich überrascht). :thumbs_up: Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr im Hörsaal des MPI.

    Zwei der Referenten, Matthias Ammler von Eiff und Ansgar Reiners, habe ich schon live erlebt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Faszinierendes Weltall" in der Georg-August-Universität. Sicher gibt es auch einige Überschneidungen zwischen beiden Veranstaltungsreihen.

    Ich weiß noch nicht ob ich zu allen Vortragsabenden hingehen werde, zu einigen aber ganz sicher. :)